Wirbelsäulentherapie nach Dorn-Breuß

Die Methode Dorn ist eine von Dieter Dorn entwickelte Behandlungsmethode bei Rückenbeschwerden. Es werden auf schonende Weise Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken korrigiert. Sämtliche Bewegungen des Patienten geschehen im natürlichen Bewegungsfluss. Durch den direkten Kontakt mit dem Gewebe können an den betroffenen Stellen vorhandene Blockaden aufgehoben werden.

 

Kombiniert wird die Methode Dorn mit der Breuß-Massage, einer wohltuenden Behandlung des Rückens mit Johanniskrautöl, die körperliche und seelische Verspannungen lösen kann.

 

Für eine Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn-Breuß sollten Sie sich mindestens eine Stunde Zeit nehmen. 

 

Das Leben wiederholt sich nicht. Man muss sorgsam damit umgehen.

Anton Tschechow