Kräuterheilkunde (Phytotherapie)

Das Wissen über die moderne Kräuterheilkunde basiert auf einem Erfahrungsschatz, der Tausende von Jahren zurückliegt und bis in die heutige Zeit weitergegeben wurde. Bis vor etwa 200 Jahren waren Heilpflanzen die einzigen Medikamente, die Menschen zur Verfügung hatten. Auch heute genießen pflanzliche Arzneimittel hohes Ansehen, da sich viele Patienten eine natürliche Therapie wünschen.

 

Mittlerweile sind die Inhaltsstoffe zahlreicher Kräuter wissenschaftlich erforscht. Zur Anwendung kommen die wirksamen Pflanzenteile, wie Blüten, Kraut, Wurzeln oder Früchte.

 

In meiner Praxis empfehle ich den Einsatz innerlich in Form von Tees, Tinkturen oder Tabletten und äusserlich als Salben, Auflagen, Wickel oder Bäder. Jede Behandlung wird individuell auf Ihr Krankheitsbild abgestimmt.

 

Die Blüte ist das Lächeln der Pflanzen.

Peter Hille